Hilfe für Auftraggeber

Wann und wie zahle ich das Preisgeld an den Designer ein?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wann und wie Sie das Preisgeld an den Designer einzahlen. Wir empfehlen Ihnen, das Preisgeld gleich zum Projektstart per Vorauskasse einzuzahlen. Erfahrungsgemäß ist die Teilnahmebereitschaft der Kreativen dann deutlich höher. Die maximale Teilnahmebereitschaft erreichen Sie bei garantiertem Preisgeld, das bedeutet Sie bezahlen das Preisgeld per Vorauskasse ein und verzichten auf die Preisgeld-zurück-Garantie. Hier finden Sie alle Optionen im Detail beschrieben:

1. Preisgeld per Vorauskasse - Geld-Zurück-Garantie

Geben Sie den Designern einen Eindruck von Ihrem Vertrauen in die Arbeit der Kreativen und setzen Sie so ein Zeichen für die Ernsthaftigkeit Ihres Auftrages. 


2. Preisgeld per Vorauskasse - garantiertes Preisgeld (20 € Rabatt auf Einstellgebühr)

Als Auftraggeber verpflichten Sie sich hier, einen Gewinner zu bestimmen. Gefällt Ihnen kein Entwurf, wird das Preisgeld zu gleichen Teilen unter allen am Projekt teilnehmenden Designern aufgeteilt. 

Wo liegen die Vorteile?

Projekte mit garantiertem Preisgeld sind bei Designern sehr beliebt, denn selbst wer nicht gewinnt, hat Aussicht auf einen Teil des Preisgeldes. Außerdem ist das Garantieren des Preisgeldes ein Zeichen für die Ernsthaftigkeit des Auftraggebers und sein Vertrauen in die Arbeit der Designer auf designenlassen.de. Im Vergleich zu Projekten bei denen das Preisgeld später eingezahlt wird, nehmen hier mehr Designer teil. So erhöht sich die Chance, möglichst schnell das perfekt passende Design zu finden.

Kann das Preisgeld nachträglich garantiert werden?

Das Preisgeld kann auch zu einem späteren Zeitpunkt garantiert werden. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie das Preisgeld per Vorkasse eingezahlt haben müssen. Um das Preisgeld in einem Projekt während der Laufzeit zu garantieren, klicken sie als Auftraggeber in der Projektübersicht auf den grünen Button “Projektoptionen” und anschließend auf "Preisgeld garantieren". 

3. Preisgeld später einzahlen

Sie können das Preisgeld auch erst später einzahlen. Um das Preisgeld in einem Projekt während der Laufzeit einzuzahlen, klicken sie als Auftraggeber in der Projektübersicht auf den grünen Button “Mehr Teilnahme für mein Projekt”. Auf der Folgenden Seite sehen Sie in einer Übersicht verschiedene Möglichkeiten, Ihr Projekt für Designer attraktiver zu gestalten. Wählen Sie “Preisgeld einzahlen” aus. Alle weiteren Schritte werden schnell und einfach auf der Seite beschrieben.