Nur für Geschäftskunden, Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Wie können wir Ihnen helfen?


Gebühren und Abwicklung der Preisgeldzahlungen

Für die Einstellung eines Projektes fallen Einstellgebühren an, diese werden beim Projektstart angezeigt. Derzeit liegt die Mindestgebühr bei 19 EUR (zzgl. MwSt.) für ein Standard-Projekt mit Vorauskasse und garantiertem Preisgeld

 

Gebühr Betrag in Euro
Einstellgebühr Projekt mit Preisgeld-zurück-Garantie 39,00 EUR zzgl. MwSt.
Einstellgebühr Projekt mit garantiertem Preisgeld 19,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis für geschützes Projekt 35,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis für Eliteprojekt 60,00 EUR zzgl. MwSt.
1zu1-Projekt kostenlos 
Aufpreis Highlight-Option 10,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis Newsletter 25,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis Top-Listing 25,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis Facebook-Option 80,00 EUR zzgl. MwSt.
Aufpreis Vorteilspaket 40,00 EUR zzgl. MwSt.

alle Preise sind Netto-Preise.

 

 

An- und Verkauf von Nutzungsrechten (Preisgeldzahlungen)

designenlassen.de veräußert die Nutzungsrechte am Gewinner-Design zum Projektabschluss an den Auftraggeber zum festgesetzten Preisgeld. Der Ankauf der Nutzungsrechte vom Gewinner-Designer durch designenlassen.de erfolgt zum Abschluss der Datenübergabe. Die Differenz von Ankaufs- zu Verkaufspreis ist vom Account-Status des Designers abhängig und wird diesem im Projekt angezeigt. Hiervon werden unter anderem die Beiträge für die Künstlersozialkasse und ein Deckungsbeitrag finanziert. Hat der Auftraggeber die Preisgeld-zurück-Garantie gewählt, so kann er sich nach Projektende das Preisgeld von designenlassen.de zu 100% rückerstatten lassen.

 

Die Vergütung für den Gewinner-Dienstleister für:

1. die Übertragung der Nutzungsrechte an einem Design

2. die Übertragung der Nutzungsrechte an einem Logo

3. die Übertragung der Nutzungsrechte an einer Dienstleistung

4. der Verkauf einer Idee zu einer Namensfindung

5. den Verkauf eines Logos aus dem Logo-Shop

wird dem Nutzer im eingeloggten Zustand auf der jeweiligen Detailseite des Projekts angezeigt.

 

Auszahlungen für Dienstleister

Eine Auszahlung kann angefordert werden, sobald die Mindestsumme für Auszahlungen erreicht ist.
Diese liegt derzeit bei 50 EUR.

Es wird jeweils der komplette Saldo ausgezahlt. Um eine Auszahlung zu veranlassen ist ein Auszahlungs-Antrag über die Webseite zu stellen. Der Dienstleister erhält von designenlassen.de eine Gutschrift. Eventuell fällige lokale Steuern sind vom Dienstleister zu tragen.

 

Rechnungs- und Gutschriftenversand

Die Übermittlung der Rechnungen und Gutschriften erfolgt elektronisch per E-Mail.

Ähnliche Fragen:


5€ Gutschein für Newsletter-Abonnenten *


Ich bin Auftraggeber Ich bin Designer

Ich bin mit den AGB einverstanden. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Newsletter abonnieren

Daten werden von uns nie an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

*Der Gutschein ist einmalig gültig und wird auf die Einstellgebühr angerechnet. Keine Barauszahlung möglich. Der Gutschein kann nicht mit weiteren Gutscheinen kombiniert werden. Fenster schließen