Community

Neu im Blog: Stock-Material – Worauf muss bei der Verwendung geachten werden?

Stockmaterial können wir im Alltag wirklich überall wahrnehmen. Auf Bannern, Plakaten oder Onlinepräsenzen: überall lächeln uns übertrieben glückliche Menschen entgegen, wenn es um das Anpreisen eines neues Produkts oder einer besonderen Dienstleistung geht. Mittlerweile gibt es eine große Vielzahl an bekannten und weniger bekannten Stockfotoplattformen, also Webseiten die Bilder auf Lager (engl. "in stock") haben, an denen man sich bequem bedienen kann, um Designprojekte mit den passenden Grafiken zu versehen   [caption id="attachment_7764" align="aligncenter" width="700"] (Quelle: ClipDealer)[/caption] Dabei handelt es sich um speziell erstellte Fotos oder Vektorgrafiken, die mit einer Nutzungslizenz gekauft werden können. Auf diese Weise können hochqualitative Bilder in allerlei Medien eingebunden werden, ohne dass man diese Fotos selbst mit großem Aufwand erstellen muss. Denn eigens ein Fotoshooting für jedes Projekt zu organisieren, wäre tatsächlich zu viel Aufwand. Sich in diesem Falle auf Plattformen wie Shutterstock, ClipDealer oder Getty Images verlassen zu können, ist dann doch ein Segen für jeden Designer.

Was muss beachten werden?

Neben der praktischen Seite der Nutzung von Stockmaterial, gibt es die rechtliche Seite - das Kleingedruckte sozusagen. Stockbilder können zunächst einmal generell in zwei Kategorien unterteilt werden: in lizenzfreie und lizenzpflichtige Bilder. Also jene, die man kostenlos verwenden kann, wie zum Beispiel von unsplash.com oder gratisography.com. Und solche, die man mitsamt einer Lizenz erwirbt. Bei beiden ist es wichtig, die Geschäftsbedingungen genau durchzulesen, denn auch ein lizenzfreies Bild kann Einschränkungen oder bestimmte Bedingungen mit sich bringen, bezüglich Quellenangaben oder Ausnahmen, die zu beachten sind. Gegen diese sollte man nicht verstoßen. Lizenzfreie Bilder können mehrmals verwendet werden, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Lizenzpflichtige Bilder dagegen sind in ihrer Nutzung eingeschränkt. Diese Einschränkungen können sich auf Ort, Dauer oder Geschäftsart beziehen. Manchmal ist nicht klar, welche Art von Lizenz man für das gewünschte Bild und dessen Zwecke benötigt. Dann sollte man lieber den Anbieter um Rat fragen, um hier nichts falsch zu machen. Klar jedenfalls ist, dass man ohne Lizenz keine lizenzpflichtigen Bilder verwenden sollte, da viele Stockbilder kodiert und somit in den Weiten des Webs auffindbar sind. Und dann kann es ziemlich teuer werden! Beachten muss man außerdem, dass eine Lizenz meistens nicht übertragbar ist. Auch hier muss man sich genau in den Lizenzbedingungen schlau machen, wie die rechtliche Seite aussieht. Letztendlich liegt es aber in der Verantwortung des Auftraggebers. Dieser sollte sich im besten Falle selbst um den Erwerb der Lizenzen kümmern. So kommt es zu keinen bösen Überraschungen.

Stockmaterial - Pro und Contra

Für Designer ist es natürlich von Vorteil, wenn sie sich neben der Arbeit am Projekt nicht noch um die Erstellung des passenden Bildmaterials kümmern müssen. Dies würde erheblich mehr Zeit in Anspruch nehmen und mal ehrlich: nicht jeder Designer ist auch noch ein top Fotograf, dessen Freundeskreis zufällig auch noch aus lauter Models besteht :) Hier auf eine Auswahl an passendem und professionellem Bildmaterial zugreifen zu können, ist natürlich praktisch. Auch der Auftraggeber profitiert davon, wenn er nicht noch extra Fotosessions in Rechnung gestellt bekommt. Die Kosten und der Zeitaufwand für die eingesetzten Grafiken bleiben also somit überschaubar. Wer außerdem schon einmal an einem Projekt saß, das den Einsatz einer größere Menge Stock-Material benötigte, weiß vielleicht, dass es für solche Zwecke glücklicherweise Abonnements gibt, die den Erwerb einer bestimmten Anzahl an Grafiken für einen nicht all zu hohen Festpreis anbieten. Aufgrund der großen Auswahl an käuflichem Bildmaterial  findet man sicherlich, wenn manchmal auch erst nach langem Suchen, die passende Grafik für seine Zwecke. Und oft hat man dann so viel Auswahl zu einem bestimmten Thema, dass man sich in Ruhe aussuchen kann, welches Bild der Zielgruppe an ehesten entspricht. Da auf diese Bilddatenbanken aber viele Leute zugreifen, um sich dort die perfekte Grafik für ihre Werbebotschaft unter den Nagel zu reißen, passiert es eben auch, dass ein und dasselbe Bild von verschiedenen Gruppen zugleich verwendet werden kann. Problematisch ist es, wenn es sich dabei um die Konkurrenz handelt. In einem Wahlkampfvideo für die FDP wurde zum Beispiel das gleiche Stock-Material verwendet, wie für die NPD. Keine der beiden Parteien möchte gern mit der anderen assoziiert werden, aber dies ging hier natürlich gründlich in die Hose! [caption id="attachment_7765" align="aligncenter" width="700"] (Quelle: kotzendes-einhorn.de)[/caption] So praktisch also der Zugriff auf professionelle Grafiken auch ist, der große Nachteil ist, sie sind nicht unique und unverwechselbar. Darüber hinaus werden alltägliche Situationen oft überspitzt dargestellt. Auf den Bildern sind meist zu viele gut aussehende Menschen, die überglücklich sind. Selten spiegeln diese das wahre Leben wider, denn alles wirkt makellos und perfekt. Meist gibt es eine ganze Serie an Bildern mit ähnlichem Inhalt und denselben Models. Die Einzigartigkeit bleibt hier auf der Strecke und das ganze wirkt natürlich auch dementsprechend unpersönlich. [caption id="attachment_7766" align="aligncenter" width="700"] (Quelle: ClipDealer)[/caption] Um zu überprüfen, wie beliebt ein gewünschtes Bild ist und nicht Gefahr zu laufen, ein weiterer Nutzer des gleichen Materials zu werden, kann man über die Google Bildersuche nachsehen, welches Bild oft zu einem bestimmten Thema oder Tag auftaucht. So kann man mit ein wenig mehr Zeitaufwand, eine alternative Grafik ausfindig machen, die nicht allzu "verbraucht" ist und trotzdem wunderbar passt.

Sollte man lieber selbst Bilder machen?

Wenn die Möglichkeit besteht und das Budget passt, dann sind eigens erstellte Bilder eine sehr gute Wahl. So kann man genau die Botschaft festhalten, die man zur Visualisierung der Werbeaussage benötigt und hat dazu noch ein einzigartiges Bild, das bei der Konkurrenz sicherlich nicht auftaucht. Wer sich für diesen Weg entscheidet, sollte folgende Punkte dabei beachten:

- Fokus auf das wichtigste Element - Personen sollten nicht direkt in die Kamera blicken, damit die Situation nicht gestellt wirkt - die Bildaussage sollte zur Zielgruppe passen - statt Supermodels, lieber authentische Personen verwenden, mit denen sich der Betrachter besser identifizieren kann

Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt allerdings auch die Qualität. Wer sich ans Selberfotografieren wagt, sollte das passende Werkzeug und ebenso ein Händchen dafür haben. Denn der Betrachter entscheidet innerhalb von Sekunden, ob er sich mit dem Material, sei es nun die neue Webseite, der Flyer oder das Plakat, weiter auseinandersetzt. Schneller als mit einer Grafik können wir kaum sein Interesse an unserer Werbung wecken und diese Grafik sollte dann aussagekräftig und hochwertig sein! [caption id="attachment_7767" align="aligncenter" width="700"] (Quelle: unsplash.com)[/caption]

Fazit:

Bildmaterial sollte auf jeden Fall verwendet werden, ob selbst erstellt oder gekauft. Denn ein gutes Bild weckt die Neugier des Betrachters, macht gegebenenfalls den Text interessanter, veranschaulicht die Botschaft und ist die Basis für tolle Designs!

Lesen Sie den Blog-Beitrag hier weiter


Community Know-how

Abstimmung über das Design des Monats

Jeden Monat werden hier die Gewinnerdesigns aus allen Standardprojekten des Vormonats ausgestellt um euch somit die Möglichkeit zu geben, das Design auszuwählen, das euch am besten gefällt. Jeder Benutzer hat pro Abstimmung genau eine Stimme, die er an seinen Favoritendesign abgeben kann (eigene Designs ausgeschlossen).

Hier geht's zur Abstimmung

Design von cschulz ist das Design des Monats! (01.05.2017 - 31.05.2017)


Gewinner Designs:

Design von cschulz Design von Yaleri Design von adgraphic Design von GEKO Design Design von cschulz Design von burkhardthauke Design von Barbara S Design von cschulz Design von 4Creative Design von womey Design von TobiasK Design von mutabor Design von mang gon Design von Caja Design von majkimalek Design von Mhosneezaman Design von majkimalek Design von Yaleri Design von Yaleri Design von mang gon Design von ADR Design von majkimalek Design von cschulz Design von mang gon Design von majkimalek Design von majkimalek Design von Indigo4Design Design von grafschaft Design von cschulz Design von Offroomdesign Design von animasierra Design von Kazza Design von sgmediaservice Design von Silentsmile Design von Ghost Design von mldesign Design von nu eidee Design von lis2005 Design von onewaydesign Design von mang gon Design von neutron Design von majkimalek Design von Schnacki2 Design von Ghost Design von rsdesign Design von catkittens Design von Pixel79 Design von wakatdesign Design von majkimalek Design von duck Design von rsdesign Design von phitradesign Design von mldesign Design von simi Design von less is more Design von nas05 Design von mldesign Design von S GRAPHICS Design von portrayal Design von Schnacki2 Design von NeueSchlichtheit Design von onkeltobi Design von rsdesign Design von valu2507 Design von mldesign Design von JaDe Design von JaDe Design von NeueSchlichtheit Design von NeueSchlichtheit Design von paganus Design von flamingflow

designenlassen.de folgen

Follow designenlassen on Twitter

Aktuelles

  • Bewertung von j0815
    TOP gemacht. Unsere Wünsche und Ideen wurden voll berücksichtigt.
  • Neues Projekt
    Logo-Design für eine Tierheilpraktikerin
  • Bewertung von visid
    Die Zusammenarbeit mit visid ist sehr angenehm, kommunikationsstark, absolut professionell und sehr zielorientiert. Der Auftraggeber muss sich im Vorfeld allerdings ordentlich Gedanken zu dem Briefing machen. Es klingt so trivial, aber je besser das Briefing, desto besser ist das Ergebnis hinterher.
  • Bewertung von OMRAM
    Ich bedanke mich auch auf diesem Wege nochmals für die äußerst professionelle Arbeit, die angenehme Kommunikation und die schnellen Reaktionen auf Änderungswünsche. sehr empfehlenswert.
  • Neues Projekt
    Logo-Design für Druck und Werbetechnik
  • Neues Projekt
    Corporate Design für Car Wash Service
  • Bewertung von OMRAM
    Implements modifications very quickly and easy and friendly communication. My best compliments!
  • Bewertung von grafikhimmel
    Ich freue mich sehr über mein schönes neues Logo. Ich war überrascht, wie schnell und unkompliziert alles abgelaufen ist. Der Kontakt zur Designerin war sehr freundlich, alle meine Wünsche wurden sofort in neuen professionellen Designvorschlägen umgesetzt. Ich bin überaus zufrieden und kann grafikhimmel uneingeschränkt weiterempfehlen.
  • Bewertung von lemondesign
    Ich fand lemondesign sehr hilfreich in der Umsetzung. Sehr gerne wieder. Kompetent, kreativ und freundlich - herzlichen Dank.
  • Bewertung von Whiskey
    Auf Kommentare/Anfragen wurde sehr schnell reagiert.
  • Neues Projekt
    Logo-Design für Autowaschstraße der Extraklasse
  • Neues Projekt
    Logo-Design für Beauty & Lifestyle Blog
  • Neues Projekt
    Covergestaltung Seminarkatalog 2018
  • Bewertung von Jamal
    Jamal is a great designer. He was trying really hard to meet our (somewhat) contradictory requirements. We wish you all the best!
  • Neues Projekt
    Logo-Design für Immobilien
  • Neues Projekt
    Firmenname für Schmuckhändler
  • Bewertung von saras66
    Super Kommunikation, schnelle Reaktionszeiten. Sehr gute Arbeit am Projekt. Vielen Dank noch einmal.
  • Neues Projekt
    Fahrzeugbeschriftung für IT-Dienstleistungen
  • Neues Projekt
    T-Shirt für seine Heimatstadt München & Maxvorstadt
  • Neues Projekt
    Logo-Design für Erklärung rund um Videospiele
  • Bewertung von amelab
    Gute Arbeit, gute Kommunikation, sehr schnell und flexibel
  • Bewertung von dotpunktdesign
    Perfekt - ein Profi, der schnell und akribisch auf Kundenwünsche eingeht. Gerne wieder!!
  • Bewertung von MiEtZi
    Sehr kompetent und hilfsbereit. MiEtzi hat die Fähigkeit, Ideen von Kunden zu verstehen und so umzusetzen, dass einfach alles passt! Respekt!
  • Bewertung von AJ2506
    Super Zusammenarbeit!! Vielen Dank
  • Bewertung von grafikhimmel
    Frau Himmel hat sich alle Mühe gegeben das perfekte Logo zu entwickeln!!! Jederzeit wieder!!!
  • Bewertung von OMRAM
    Change requests at the draft were implemented very quickly. In addition to the perfect logo also a very friendly contact. Thanks again.
  • Bewertung von macdet
    Sehr gute Designer, sehr gute Kommunikation, schnelle Umsetzung des Designers.
  • Bewertung von Mikac3
    Sensationelle ..der Designer hat alles wie gewünscht umgesetzt und sogar übertroffen